Deutscher Opernball

Kategorie: Rollenspiel

Die Wird Unter Die Hervorstechenden Charakteristika Der Freischuetz Und Euryanthe

opera1Die Wird Unter Die Hervorstechenden Charakteristika Der Freischuetz Und Euryanthe – Original Text

In seinem ersten Kapitel, Meyer betont die verbindungen zwischen nationaler Ideologie und der Geschichte der musikalischen Stil, die besagt, dass letztlich die Suche nach einer Marke neue Deutsche Opern-form können nicht getrennt werden von der Anstrengung zu artikulieren eine Marke neue soziale und nationale Ideologie.

Die Idee, eine Marke, die neue Deutsche Oper beschrieben, über die Schriften von Herder und Marx.

Die Sehnsucht nach einer neuen Marke der deutschen Oper war untrennbar gebunden an die Sehnsucht nach einer völlig neuen deutschen nation, in der die erhöhte Leistung ist angesichts der ständig wachsenden Bildungsbuergertum.

– Tatsache, die meyer untersucht auch die Verbände der höfischen, aristokratischen Welt mit italienischer opera seria und verdeutlicht, dass diese neue Deutsche Opern-genre ist per definition im Gegensatz zu der des Ancien Regime. Wann verursacht die Oper zu scheitern, trotz seiner Bemühungen zu verkörpern, die der deutschen Sprache durch komponierte Opern ideal, Es scheint so, dass die gender-Ideologie kam in direkten Konflikt mit den musikalischen und die dramatischen Anforderungen der Opern-Bühne. Euryanthe, verkörpert die ideale passive Heldin gefüllt mit innere Tugend, und Ihre Musik ist gefüllt mit der Rhetorik der Bildungsbuergertum, Ihre makellose Tugend und die Unfähigkeit zu handeln, raubt Ihr Opern-wie in der Natur, wenn auch die Hauptfigur.

opera2 Das Letzte Kapitel widmet sich Webers große romantische Oper.

Meyer noch einmal analysiert diese Oper mit dem Konzept von Wesen,, die sehr gut veranschaulicht die Unterschiede und Gemeinsamkeiten zwischen Der Freischuetz und Euryanthe.

Es dient auch als eine Plattform, um markieren Sie einen Grund für Euryanthe Versäumnis, im Falle von Euryanthe. Meyer fügt eine weitere analytische dimension die polare opposition zwischen den Geschlechtern, das trägt nicht nur zu unserem Verständnis der Beziehungen zwischen Opern-Zeichen. Koch das Konzept des Charakters ist eine, in der die Einheit erstellt wird, aus der Vielfalt ein großes Thema, das zentral ist für das Unternehmen der Schaffung eines einheitlichen deutschen Oper. Allerdings, wenn skizzieren die verschiedenen musikalisch-dramatische Figuren als auch die Räume, in denen Sie existieren, Meyer von dort bietet sich ein Netz von Oppositionen. In den letzten Seiten dieses Kapitels, Meyer macht die Verbindung zwischen dem Charakter der Freischuetz und den Charakter der deutschen nation.

Auf der Oberseite der Vorstellung, die er hinterlässt nicht nur Licht und Wärme,. Melodie, die musikalisch dramatische interpretation des Helden Abstieg in die Unterwelt, wird diskutiert.

Vielleicht die brillante und faszinierende Diskussion betrifft die Geographie der Oper eine zentrale Szene in der Wolfsschlucht.

, Damit im Falle, nichts. Die musikalische Lösung, die Weber bietet Ihnen auseinander zu setzen, die Unterwelt hat Aufmerksamkeit erregt, da die Oper feiert premiere und erhält eine sehr lohnende Analyse durch den Autor. Beachten Sie, Zeichnung auf verschiedenen frühen neunzehnten Jahrhundert Schriftsteller wie Sanders, Mosel, Koch, Meyer ‚ s Schlüssel zur Erschließung der Bedeutung der Oper ist man rund um die Vorstellung von Charakter. Folglich, in seinem Dritten Kapitel, der Autor bietet eine faszinierende Analyse von Weber ‚ s Der Freischuetz. Der Charakter Der Freischuetz als ganzes, ergibt sich gerade, dass die Charaktere der einzelnen zahlen und handlende Personen sind so stark voneinander unterscheiden. Während die dramatis Person, Mosel – multilevel-Diskussion des Charakters in der Oper Funktionen betrachten die Oper als ganzes, die musikalischen Nummern. Meyer bietet auch einen Anhang mit einer übersicht für die Hunderten von Opern diskutiert, das macht das Buch leicht zugänglich für ein breiteres Publikum.

Der Epilog beschreibt einige wichtige Entwicklungen in Dresden nach dem scheitern der Euryanthe und ist nützlich bei der Platzierung von Weber ‚ s Der Freischuetz und Euryanthe in einen größeren Kontext, vor allem in Erwartung von Wagners Ankunft.

Insgesamt ist daher dieses Buch leistet einen bedeutenden Beitrag sowohl zur Oper Stipendium und Studium in Musik und deutschem Nationalismus.

Meyers Buch ist passenderweise widmet sich die kreative reimagination der Opern-wie in der Vergangenheit. Dennoch, Winters Das unterbrochene Opferfest und Mehul ‚ s Joseph. Während der Abbau schon ein paar Schlüssel dualitäten der italienischen Oper, In der Fall von Das unterbrochene Opferfest, erhebliche Veränderungen an dem genre und Struktur der Oper Folge der Weglassung der beiden comic-Figuren als auch für die Klasse Unterschiede. Meyer argumentiert, dass seine Musik und Theater in Resonanz mit den emotionalen Bedürfnissen seines Publikums in Ihrer Sehnsucht nach einem völlig neuen nationalen Gemeinschaft, mit Bezug auf Joseph. Um ‚reimagine‘, wie Sie Publikum, Kritiker und Weber jenseits, führt eine neue Dualität.
gestützt auf die Schriften von Arndt, betonen, dass eine Vereinigte Gemeinde geprägt durch die moralischen transformation von Individuen, das überarbeitete Ende von der Oper, der eigentlich erlaubt, die Arbeit zu Folgen, eine Entwicklung aus dem privaten drama von Sünde und Vergebung, um das nationale drama der Wiedereingliederung. Der Autor der Analyse von unterschiedlichen performance-Versionen der beiden Opern ist sehr sorgfältig ausgeführt, und einmal platziert in einem historischen und kulturellen Zusammenhang, dass Meyer nicht, es bietet einen tollen Einblick in die definition von einer deutschen Oper. Der Deutsche Sprachraum erlebte Produktionen verschiedener musikalisch-dramatische Formen in der deutschen Sprache unter der genre-Titeln aus Oper, Operette und Singspiel. Deutschland, das Reich an Opern-Leistung noch nicht gefunden erfolgreich markanten Opern-Stimme, während die eighteenthcentury italienischen und französischen Opern-genres fest etabliert und Ihres repertoires durchgeführt, die weit über die Grenzen Ihrer jeweiligen Heimatländer. Diese mehr lokale Produktionen sind Häufig gekennzeichnet durch Ihre Verwendung von gesprochenen Dialogen und neigten zu ziehen, die auf bereits bestehenden Opern-Stile und-genres. Es war nicht bis 1821, dass die Weber ‚ s Der Freischuetz war im wesentlichen stammte der nationalen deutschen Oper fordert, um eine spezifisch Deutsche Opern-genre geäußert wurden bereits während der 1760er.  Stephen Meyers Buch konzentriert sich auf dieses kritische Punkt in der Geschichte im Vorfeld der Schaffung einer nationalen deutschen Oper.

Julia Lynn Photography

Julia Lynn Photography

Während Euryanthe in vielerlei Hinsicht erfüllt das Deutsche ideal näher, war ein Misserfolg an den Kinokassen, die Fragen, die Meyer untersucht die Ursachen für den enormen Erfolg von Der Freischuetz in immer das national opera.

um in vollem Umfang schätzen die Bedeutung und die Feinheiten in Meyer ‚ s Arbeit, man muss Bedenken, die Deutsche Opern-ideal zu Beginn des neunzehnten Jahrhunderts. Wagner würde schließlich rufen Sie das Gesamtkunstwerk. Darüber hinaus, in seiner kollaborativen Herangehensweise an das Thema, Meyer Streiks ein bemerkenswertes Gleichgewicht zwischen historischen und kulturellen Quellen mit Bezug zum deutschen Nationalismus, visual arts, und ‚musicodramatic‘ Analyse. Während Musikwissenschaftler, gesagt, dieses Buch ist für die Historiker von Interesse. Opera-Wissenschaftler. Der Schwerpunkt seiner Arbeit liegt in der Untersuchung der Beziehung zwischen theoretischen und historischen Schriften über die Suche nach einer komplett neuen deutschen Oper und Weber seine kompositorische Reaktionen auf diese Ideen, nämlich seine Opern-Der Freischuetz.

Oktober 1, 2016     0 Comments